• Personalberatung
  • Consulting
  • Arbeitsvermittlung
Dekra

Wichtige Informationen zum Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Wann bekomme ich einen AVGS?

ALG1–Bezieher können den AVGS bereits ab dem ersten Tag ihrer Arbeitslosmeldung erhalten. Die Vergabe ist eine Ermessensleistung der Bundesagentur. Nach sechs Wochen Arbeitslosigkeit besteht jedoch ein Rechtsanspruch auf den AVGS, sofern innerhalb der letzten drei Monate Arbeitslosengeld I bezogen wurde.

ALG2–Bezieher erhalten den Vermittlungsgutschein ohne Wartezeit, wobei hier die Aushändigung im Ermessen des Jobcenters liegt.

Seit dem 01.04.2012 bekommen auch Nichtleistungsbezieher, die weder Arbeitslosengeld I (ALG1) noch Arbeitslosengeld II (ALG2) beziehen, die Chance, den neuen Vermittlungsgutschein (AVGS 2) zu nutzen. Die Vergabe liegt auch hier im Ermessen des zuständigen Bearbeiters bei der Bundesagentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter.

Wer kann einen AVGS beantragen?

Ein AVGS kann von Personen, die bei ihrem zuständigen Leistungsträger arbeitssuchend gemeldet sind beantragt werden. Dazu gehören:
  • arbeitssuchend gemeldete Leistungsempfänger,
  • Arbeitssuchende ohne Leistungsbezug,
  • Selbstständige, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind,
  • Berufsrückkehrer,
  • Soldaten bei Beendigung des Wehrdienstes,
  • Beschäftigte in Transfer- und Auffanggesellschaften.
Wie kann ich meinen AVGS beantragen?

Der AVGS kann bei der Agentur für Arbeit oder beim Jobcenter persönlich abgeholt oder formlos per Telefon, Brief, Fax oder E-Mail unter Angabe der Kunden-Nummer angefordert werden.

Höhe und Gültigkeitsdauer des AVGS?

Der AVGS wird in Höhe von 2.000,00€ oder 2.500,00€ ausgestellt und ist dann in der Regel drei Monate ab Ausstellungsdatum gültig.  Die Vermittlung ist für alle Bewerber mit einem gültigen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein kostenfrei.

Dieser wird Ihnen von Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit, ARGE oder von kommunalen Einrichtungen ausgestellt.

Bewerber ohne Vermittlungsgutschein können wir auf Honorarbasis vermitteln. Ein Honorar wird dabei stets nur im Erfolgsfall, das heist bei Abschluss eines Arbeitsvertrages, fällig. Gern erläutern wir Ihnen die Einzelheiten hierzu in einem persönlichen Gespräch.
P+A Hauptstandort Halle/Saale
P+A Niederlassung Leipzig
P+A Personalberatung Halle/Saale  | Dachritzstraße 9 | 06108 Halle/Saale
Tel: 0345-2021162 | Fax: 0345-2021163 | Mail: pav-halle@papersonal.de
P+A Personalberatung Leipzig | Wilhelm-Leuschner-Platz 12 | 04107 Leipzig
Tel: 0341- 26489250 | Fax: 0341- 26433241 | Mail: pav-leipzig@papersonal.de